Skip to main content

Joydivision Aquaglide Gleitgel im Test

8,72 € 13,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 30. November 2022 08:36
Hersteller

Hersteller: Joydivision International AG, Hannover, Deutschland
Kurzbeschreibung: Medizinisches Gleitgel auf Wasserbasis
Eignung: vaginal, anal, oral, Toys
Erhältliche Größen: 50, 200, 1000 ml


Gefühl
(5/5)
Konsitenz
(4/5)
Haltbarkeit
(5/5)
Preis/Leistung
(4/5)
Dauer Gleitwirkung
(5/5)

Sarah & Kai haben „Aqua glide“ für uns getestet:

Kleine Tube – große Wirkung! „Aqua glide“ ist ein ideales Gleitgel für alle, die direkt zur Sache kommen, aber ganz lange genießen wollen!

Sarah: Dass Wasser Pflanzen wachsen lässt ist ja nicht neu. Dass „Aqua glide“ aber – 1, 2, 3 „im Handumdrehen“ – die gleiche Wirkung auf Kais ohnehin stattliche Männlichkeit hat, war dann doch eine aufregende Erfahrung …

Kai: „Aqua glide“ hat vom ersten Moment an eine durchschlagende Wirkung – und die hält, wie vom Hersteller versprochen, auch tatsächlich lange an. Ob Geschlechtsverkehr oder Handjob: Das Gel flutscht, was das Zeug hält – ein herrlich klatschnasses Vergnügen!

Sarah: Ein kleiner Tipp, um den für wasserlösliche Gleitmittel fast typischen „Kälteschock“ zu vermeiden: „Aqua glide“ nicht direkt auf die Genitalien auftragen, sondern z. B. auf dem Bauch oder in der Hand erst warm werden lassen! Das ermöglicht heiße Spiele sowohl mit der männlichen als auch der weiblichen Lust.

Kai: Oh ja! Und dass „Aqua glide“ geschmacks- und geruchsneutral ist, möchte Mann kaum glauben angesichts von Sarahs ausdauernden „Naschereien“.

Sarah: Hmm! Seidig weich und beinahe cremig – so mag ich Kais Zuckerstange und die glatte, flutschige Lusttraube ganz besonders gerne – oral oder vaginal … Irgendwie vermittelt „Aqua glide“ das Gefühl, alles was hart, weich, heiß oder prall ist am Mann deutlicher, geradezu plastisch zu spüren – Frau will einfach immer mehr davon …

Kai: … und auch anal ist „Aqua glide“ ein Renner!

Sarah: Einziger Minuspunkt: Nachdem sich Mann und Gel erschöpft haben, beginnt „Aqua glide“ zu kleben und schließlich auf der Haut kleine „Kügelchen“ zu bilden.

Kai: Na ja, aber dafür gab’s zum Nachtisch einen Quickie unter der Dusche, bei dem „Aqua glide“ wie durch Zauberhand wieder richtig flutschig wurde …

Fazit:

„Aqua glide“ ist ein durchaus empfehlenswertes, wasserlösliches Gleitmittel für die räumlich begrenzte Anwendung im Bereich der Genitalien oder der erogenen Zonen. Oral, vaginal, klitoral und anal wirklich SEHR angenehm, bleibt es lange gleitfähig, wird am Ende seiner Kraft aber klebrig. Etwas Feuchtigkeit lässt „Aqua glide“ wieder richtig flutschig werden.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


8,72 € 13,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 30. November 2022 08:36